Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Die Flunkerproduktionen spielen „Das hässliche Entlein“

Die Entenmutter ist entzückt: aus ihren Eiern schlüpfen Küken – niedlich, flauschig, gelb! Nur das Letzte – das ist grau, grässlich, hässlich. Das kann ja keiner gern haben! Das muss gepufft werden. Das muss allein durchs Leben schwimmen. Bis es entdeckt, wer es wirklich ist. Bis es endlich Freunde findet. Und das Glück.

 

Elfriede, die einsame Putzfrau, spielt sich immer tiefer in die Geschichte vom hässlichen Entlein hinein. Dabei benutzt sie alles, was ihr in die Quere kommt: Putzeimer, Scheuerlappen, Trittleitern. Und seltsam – genau mit diesen Dingen findet auch sie ein eigenes Glück.

Die Ermutigung zum Glücklichsein mit Puppen und Objekten startet um Halbelf am Vormittag! Auch bei der 558. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde ist der Eintritt frei.

 

Guten Morgen Eberswalde DCLVIII
Sonnabend, 15. Februar 2020, 10:30 Uhr
Paul-Wunderlich-Haus
Flunkerproduktionen spielen „Das hässliche Entlein“
nach Hans Christian Andersen
Spiel: Claudia Engel
Für Leute ab fünf Jahren.
www.flunkerproduktionen.de
Eintritt frei

www.mescal.de
www.facebook.com/gutenmorgeneberswalde

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.